Schoten

Spaltsoja

geteiltes Leid

Sojabrei

Hauptfeld

Seitan

Tofub(r)uch

Erb.Info

           
Warum nur die eigene Website besudeln, wenn Andere den Kram auch veröffentlichen?
 

www.querblatt.com

Blind Reviews:

Und sonst noch:

Einst im Forum von QUERBLATT.de gab es diverse Dialoge zwischen Major Tom (dem geilen Freier von Tom und Marys Webzine, siehe oben) und meinereinem. Kaum zu glauben, welchen Schwachsinn wir dabei teilweise abgelassen haben. Glücklicherdings wurden unsere Ergüsse speichernderweise gesichert, so dass auch die freudig erregte Nachwelt ihre Lehren aus unseren bahnbrechenden Weisheiten ziehen kann.

Quatschblatt bzw. "Zwei Stühle - kein Stuhlgang"

Virgin Black @ myspace

Eine mehr als spezielle Formation, die fast zwangsläufig schriftliche Reaktionen heraus fordert. Der Anfang wurde im Zine des einstigen Anathema-Fanclubs gemacht, und über die Zwischenstation QUERBLATT.de ist die deutsche Virgin-Black-Fanseite nunmehr in guten Händen bei Tom und Mary.

Außerdem auf obliveon.de:

Leserbriefe

Kommen schön old school auf Papier gedruckt.

Leserbriefe Rock Hard

Leserbriefe HZ / HNA

sonstige Leserbriefe

www.psychoticwaltz.com

Eine Band wie keine zweite. Pure Magie in Luftschwingungen gegossen. Der Soundtrack zu einem nicht unerheblichen Abschnitt meines irdischen Daseins. Ist zwar schade, dass es derart intensive musikalische Wonnen für mich nicht mehr geben wird. Aber die Tatsache, diese Verzückung überhaupt mal erlebt haben zu dürfen, erfüllt mich mit großer Dankbarkeit. Everything is nothing. Leider nur unzureichende Eindrücke vermitteln diverse Konzertberichte:

Psychotic Waltz live '93 und '95

Noch so 'ne besondere Band...Weiß der Geier, wie oft ich sie schon live gesehen habe. Geil war es eigentlich immer, aber manche Shows ragen dann doch irgendwie heraus. Über einen solchen besonderen Abend habe ich zum Glück mal 'nen Bericht verfasst. Sogar auf Ausländisch, weil das Ganze im Psychedelic Fanzine #8 erschienen ist. Read on, dudes.

10 years Mirror Of Deception: Jubiläumsshow 2000

www.mirrorofdeception.com

Solitude Aeturnus @ facebook

In allernächster Zeit, sprich im März/April '06 schicken sich die texanischen Doomgötter an, nach jahrelanger Auszeit endlich wieder für Furore zu sorgen. Beim "Doom Shall Rise" und "Keep It True" werden sie den unwürdigen Massen abermals zeigen, wo der Zeitlupenlurch die Locken hat, und ein neues Album lugt ebenfalls um die Ecke. Schon jetzt erstarre ich fast vor Ehrfurcht. Just neulich entdeckte ich per Zufall angestaubte Zeilen, die ich fürs Fanclubmagazin zu Papier gebracht hatte.

Solitude Aeturnus live 1995

Webzine, bei dem ich zwischen Juni 2003 und Februar 2005 mitgewirkt habe. Ein arg unkritisches Interview des Chefs mit einem Faschisten namens Klumb ließ mich das Weite suchen.

Obliveon-Beiträge

www.obliveon.de

www.larsiane.de.ms Erste Versuche mit einer Hochzeits-Homepage...

nach oben